Filmabend „Die grüne Lüge“ mit anschließender Diskussion

Samstag, 6. April 201919:00 Uhr Veranstaltet von: Grünen Niederkassel und Troisdorf

Die GRÜNEN Niederkassel und Troisdorf laden zum Filmabend ein. Darum geht’s: Umweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel? Wenn wir den Konzernen Glauben schenken, können wir beim richtigen Kauf die Welt retten. Aber das stimmt nicht immer. Aus einem ganz persönlichen Gestus heraus beginnt dieser aufdeckende Film für den Filmer Werner Boote: »Mir wird gesagt, dass ich die Welt retten kann.  Man muss nur die richtigen Packungen im Supermarkt wählen und den Versprechungen zur Nachhaltigkeit glauben.“ Seine Reise wird mit Kathrin Hartmann unternommen, die seit Jahr und Tag den Desinformationen der Konzerne auf der Spur ist und einige Bücher zu diesem Thema veröffentlicht hat. Sie decken Ökolügen der Konzerne auf und zeigen, wie wir uns dagegen wehren können. Unterhaltsam und erschütternd zugleich.

Im Anschluss an den Film sprechen wir über den Film, moderiert von Gesa Maschkowski von Bonn im Wandel und Inka Saldecki-Bleck, Kreisdelegierte der Grünen Niederkassel. Freut euch auf einen spannenden Abend!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist kostenlos.

Termin: 06.04.2019 Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Fischereimuseum, Nachtigallenweg 39, 53844 Troisdorf Bergheim

Bei Rückfragen wendet Euch gerne an Ortrun Eckhoff Telefon: 0151/17405279 oder per mail an o.eckhoff@arcor.de